Wie Sie den längsten Orgasmus aller Zeiten haben

Vom achtsamen Essen haben Sie schon gehört, aber was ist mit achtsamem Sex? Das ist die Idee hinter tantrischem Sex, und sogar Gwyneth Paltrows Lifestyle-Publikation Goop spricht dieser Tage darüber. Tantra, was auf Sanskrit „Energie verweben“ zwischen zwei Liebenden bedeutet, soll sowohl die Lust als auch den Orgasmus steigern – klingt ahhhhh-verrückt, oder? Tantra ist eine sehr emotionale und intime Praxis, daher ist sie ideal für langfristige Beziehungen, sagt die Sexualtherapeutin Ava Cadell, Ph.D., Autorin von Neuroloveology. Aber es ist auch nützlich für zwanglose Verabredungen, sagt sie. „Sogar der Oralsex im Tantra wird als ‚Ehrung des Partners‘ bezeichnet“, sagt Cadell. „Es wird so intensiv, dass sich Ihr One-Night-Stand in Sie verlieben könnte!“ Oje!

Verbunden: 4 Orgasmen, die jede Frau haben sollte

Bereit, loszulegen (und los…und los…und los)? Hier ein kurzes Debriefing über Tantra, bevor Sie und Ihr Partner sich selbst de-briefen:

Atem
Sie wollen Ihren Atem auf eine Weise teilen, die Ihre Intimität erhöht und Ihren Orgasmus steigern kann. „Je schneller Sie atmen, desto schneller kommen Sie zum Orgasmus“, sagt Cadell. „Das gilt besonders für Männer, aber auch für Frauen.“ Beim Tantra verlangsamen Sie Ihre Atmung und machen verschiedene Übungen, um das zu teilen, was Cadell Ihre „Lebensenergie“ nennt. Eine einfache Möglichkeit, damit anzufangen, ist, sich in die „Tab Yum“-Position zu begeben, auch bekannt als Frau oben (laut Cadell die kraftvollste tantrische Position!). Legen Sie Ihre Hände auf das Herz des anderen und synchronisieren Sie Ihre Atemzüge, so dass eine Person einatmet und die andere ausatmet. Sie können es sogar in den Mund des anderen tun, während Sie sich gegenseitig in die Augen schauen. „Das schafft eine Atemverbindung und eine Seelenverbindung durch Ihren Blick“, sagt Cadell. „Und wenn er in Ihnen ist, haben Sie natürlich die sexuelle Verbindung.“

Dieser Inhalt wurde von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder Sie können weitere Informationen auf deren Website finden.

VERWEIST: 10 Gründe, warum Sie mehr Orgasmen haben sollten

Bewegung
„Jeder weiß, dass Berührung gesunde Dinge tut, wie die Durchblutung fördern und das Immunsystem stärken“, sagt Cadell. Um diese Vorteile zu maximieren, bauen Sie eine tantrische Massage in Ihr Vorspiel ein. Lassen Sie Ihren Partner komplett nackt liegen. Bedecken Sie Ihren Körper mit Ihrer Lieblingslotion oder Ihrem Lieblingsöl, was auch immer den Duft hat, der Sie am meisten erregt, empfiehlt Cadell. Dann massieren Sie Ihren Partner mit dem ganzen Körper. Beginnen Sie damit, verschiedene erogene Zonen zu massieren, benutzen Sie dann Ihre Haare, und gehen Sie dann zu den Brüsten, dem Bauch und der Unterleibsregion über. „Das ist eine Win-Win-Situation, denn es geht um gegenseitigen Respekt und Harmonie“, sagt Cadell. „Es wird zu einer Art Tanz und der Gebende und der Empfangende fühlen sich beide gut.“

Klang
Klang, sagt Cadell, ist wie eine innere Massage. „Er beeinflusst die Zellen in Ihrem Körper, die auf Vibrationen reagieren und Energie freisetzen“, sagt sie. Auch wenn Sie beim Sex laut werden, ist Ihnen vielleicht nicht bewusst, welche Kraft hinter diesen Geräuschen steckt. „Wenn Sie all diese ‚oohs‘ und ‚aahs‘ und ‚mms‘ ausstoßen, weiß Ihr Partner, dass Sie eine tolle Zeit haben und hilft Ihnen, einen intensiveren Orgasmus zu haben“, sagt Cadell, die empfiehlt, stummen Sex zu vermeiden, weil es so ist, als ob Sie einen Ihrer Sinne während des Akts ausschalten. Um etwas Neues auszuprobieren, sollten Sie jedes Mal, wenn Ihr Mund am Körper Ihres Partners ist, eine kleine Melodie summen, um eine intensivere Vibration zu erzeugen. Cadell empfiehlt besonders, an der Brustwarze eines Mannes zu saugen und dabei zu summen – das Gefühl ist für viele Männer fremd, aber erstaunlich. Noch besser, er wird den Gefallen wahrscheinlich erwidern!

Dieser Inhalt wurde von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder Sie können weitere Informationen auf deren Website finden.

Verbunden: 19 Dinge, die Sie nicht über Orgasmen wussten

Muskelsperre
Zeit, über Kegels zu sprechen! „Das intensivste Vergnügen für Männer ist, wenn eine Frau während der Penetration ihre Muskeln anspannt“, sagt Cadell. Die Sache ist die, dass Sie nicht einfach anfangen können, während des Sexes zu pressen und umwerfende Ergebnisse erwarten können; Sie müssen jeden Tag selbst Kegels üben, damit Ihre Muskeln stärker werden und wirklich einen Eindruck hinterlassen. Betrachten Sie es einfach als ein weiteres Training.

Absicht
„Wo Absicht ist, fließt Energie“, sagt Cadell. Damit meint sie, dass Ihre Absicht vor und während des Sexes die Richtung vorgibt, wie der Sex ablaufen wird. „Als Frauen haben wir normalerweise die Absicht, unseren Liebhaber zu befriedigen“, sagt sie. „Ich verspreche, dass, wenn Ihre Absicht stattdessen darin besteht, sexuell selbstbewusst zu sein und Ihre innere Göttin freizusetzen, es für einen Mann umso aufregender ist.“ Im Grunde sollte Ihre Absicht beim tantrischen Sex (und eigentlich bei jedem Sex) also sein, „so viel Vergnügen zu erleben, wie das Universum Ihnen zu bieten hat, und einfach alle Hemmungen fallen zu lassen“, sagt Cadell. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, ist die gegenseitige Selbstbefriedigung. Die Absicht ist, sich selbst zu erregen, aber ein großer Bonus ist, dass dies auch Ihren Partner erregt.

Dieser Inhalt wurde von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie den gleichen Inhalt in einem anderen Format, oder Sie können mehr Informationen auf deren Website finden.

VERWEIST: How to Have the Best Orgasm EVER

Attention
Hier geht es darum, ganz im Moment präsent zu sein, was schwer zu bewerkstelligen sein kann, wenn Ihre Gedanken beim Sex dazu neigen, woanders hin zu driften. Um sicherzustellen, dass Sie sich auf das Richtige konzentrieren, empfiehlt Cadell, Ihren Partner um Erlaubnis zu bitten, in die Seele des anderen zu schauen, indem Sie ihm in die Augen schauen. (Lassen Sie uns hier zuhören.) Wenn er ja sagt, sagen Sie Ihrem Partner, was Sie sehen. „Sie wollen emotionale Komplimente, körperliche Komplimente und sexuelle Komplimente machen“, sagt Cadell. „Vielleicht ist das, was Sie sehen, ein schöner Liebhaber, jemand, der Sie wirklich schätzt, oder eine Person, die sehr loyal ist.“ Natürlich ist dies am besten für eine langfristige Beziehung – es ist ein bisschen intensiv für etwas, das nicht ganz so ernst ist. Wenn Ihnen das also unangenehm ist, können Sie sich stattdessen darauf konzentrieren, die versteckten erogenen Zonen des Mannes zu erforschen, wie den „Millionen-Dollar-Punkt“, die Stelle zwischen seinen Hoden und dem Anus. Cadell schlägt vor, zwei Finger anzufeuchten und den Bereich zu massieren, der seinem Namensgeber gerecht werden und dem Mann das Gefühl geben soll, er sei eine Million Dollar wert. Er sollte sich auch darauf konzentrieren, Ihren Körper nach überraschenden Stellen zu erforschen, die viel Vergnügen bereiten, da es beim Tantra darum geht, dass beide Menschen zufrieden weggehen.

Das Endziel
Einer der Hauptvorteile von Tantra ist die Ausweitung Ihres Vergnügens und hoffentlich auch Ihres Orgasmus, wenn Sie sich schließlich darauf einlassen. Es geht darum, an den Rand des ultimativen Vergnügens zu gelangen und es kurz vor dem Überschreiten der Kante wieder einzufangen. Betrachten Sie die vorherigen sechs Zutaten als Ihre Tantra-Geheimwaffen: Sie bauen sie während der gesamten Handlung ein, und wenn Sie sich dem Orgasmus nähern, halten Sie inne, atmen Sie und schauen Sie sich gegenseitig in die Augen, um Ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren. „Wenn Sie eine Lustskala von eins bis zehn haben, stoppen Sie beide jedes Mal, wenn Sie neun erreichen, mit der Absicht, weiterhin Lust zu haben, aber noch nicht zum Höhepunkt zu kommen“, sagt Cadell. „Das ist eine schöne Sache, die man gemeinsam tun kann. Und wenn einer von Ihnen versehentlich kommt, ist das okay, denn Übung macht den Meister!“

Dieser Inhalt wurde von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder Sie können weitere Informationen auf deren Website finden.

Alle Gifs mit freundlicher Genehmigung von giphy.com

VERWEIS: 10 Ways to Have Better, Stronger Orgasms

Dieser Inhalt wird von einer dritten Partei erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Nutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Sie können mehr Informationen über diesen und ähnliche Inhalte auf piano.io finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.