Wie man ein Stye schnell und dauerhaft heilt

Ein Stye ist eine rote Beule, die wie ein Pickel aussieht und sich am äußeren Rand des Augenlids bildet. Sie sind in der Regel besonders lästig und schmerzhaft, aufgrund der Infektion von Bakterien, die eine der sehr kleinen Talgdrüsen, die wir um die Wimpern herum haben, produziert wird, verstopft, entweder durch Schmutz oder durch die Ansammlung von abgestorbener Haut. Ein Stye kann geheilt werden, mit medizinischen oder pharmakologischen Behandlungen.

In einem anderen Beitrag haben wir bereits gesehen, wie man eine Bindehautentzündung heilt, jetzt wollen wir uns darauf konzentrieren, wie man einen Stye heilt.

.

Warum entstehen Styes

Diese Styes oder Pickel im Auge sind sehr offensichtlich, man kann sie mit bloßem Auge sehen, obwohl die häufigsten Symptome scharfe Schmerzen und Schwellungen des Tränenkanals sind, rötliche Farbe, Juckreiz und Unbehagen, verstärktes Tränen, und Krustenbildung um das Augenlid kann auch auftreten.

Die Ursachen für das Auftreten von Styes sind in der Regel Infektionen dieses Teils der Haut des Auges, entweder weil sich Schmutz angesammelt hat und Bakterien entstehen, oder weil es einen Überschuss an abgestorbener Haut um den Tränenkanal herum gibt.

Styes sind in der Regel harmlos und heilen in der Regel in etwa einer Woche von selbst ab, obwohl sie lästig sind. Aufgrund der Schmerzen, die viele verursachen, ist es jedoch am besten, eine Reihe von Techniken anzuwenden, um ihre Heilung zu beschleunigen. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass bei der geringsten Berührung eine andere Person einen Stye oder eine andere Infektion entwickelt.

Wie man einen Stye entfernt: Behandlung

Die Stye-Behandlungen, die am besten funktionieren, sind in der Regel die traditionellsten: warme Kompressen und sorgfältige Reinigung der Augenlider und Tränenkanäle mit neutraler Seife, obwohl es noch einige mehr gibt.

Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die gut funktionieren, den Schmerz lindern und auch die Schwellung und das Unbehagen, das mit einem Stye verbunden ist, reduzieren:

  • Verwenden Sie eine warme Kompresse: Dies ist in der Regel der effektivste Weg, um ein Stye zu behandeln. Die Wärme der Kompresse hilft dem Eiter aus der Infektion und allen Bakterien, herauszukommen und das Stye wird auf natürliche Weise abfließen. Befeuchten Sie ein Tuch mit nicht zu heißem Wasser, wringen Sie es gut aus, legen Sie es auf das Auge und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten einwirken. Drücken Sie nicht auf das Stye und versuchen Sie nicht, es zum Platzen zu bringen, denn wenn es explodiert und Eiter unkontrolliert austritt, kann sich die Infektion ausbreiten. Sie können diesen Vorgang etwa 3 oder 4 Mal am Tag durchführen.
  • Reinigen Sie das Auge mit milder Seife: Wir können eine Seife oder Baby-Shampoo wählen, und mischen Sie es mit warmem Wasser. Wir wischen die Augenlider sanft mit einem sauberen Tuch oder Wattepad ab. Wir können diese Operation so lange durchführen, bis das Stye abgeheilt ist. Denken Sie daran, dass diese Reinigung auch vorbeugend ist und hilft, das Wiederauftreten von Styes zu vermeiden.
  • Heißer Tee oder Kamille sind ebenfalls sehr geeignete Methoden zur Behandlung eines Styes: Kochen Sie Wasser und gießen Sie es in eine Tasse. Dann gießen Sie eine Kamille oder einen Teebeutel (schwarzer Tee ist am besten geeignet, weil er auch hilft, Schwellungen zu reduzieren und antibakterielle Eigenschaften hat). Lassen Sie das Wasser eine Weile stehen, warten Sie, bis es abgekühlt und das Wasser warm ist, lassen Sie den Beutel abtropfen und legen Sie ihn auf das Auge, lassen Sie ihn etwa 5 oder 10 Minuten lang liegen.

Was Sie nicht tun sollten, wenn Sie ein Stye bekommen

Das wahrscheinlichste ist, dass das Stye einen scharfen Schmerz verursacht. Die Einnahme von Ibuprofen ist gut, um die Schmerzen zu lindern, außerdem hat dieses Medikament auch entzündungshemmende Eigenschaften. Obwohl es nicht notwendig wäre, einen Arzt aufzusuchen, es sei denn, der Schmerz ist sehr akut, werden wir höchstwahrscheinlich lokale Antibiotika verschreiben, die auf das Auge aufgetragen werden. Es kann eine Salbe oder einige Tropfen sein, die wir mit einem Wattebausch und sehr vorsichtig und zart auftragen sollten. Es wird helfen, den Schmerz zu dämpfen und diesen Bereich des Auges zu desinfizieren.

Wenn wir einen Stye haben, sollten wir in diesen Tagen kein Make-up auf den Augen verwenden, denn abgesehen davon, dass das sehr lästig sein wird, kann es den Heilungsprozess des Styes verzögern, und am wichtigsten, wir können Bakterien auf unser Make-up und unsere Pinsel übertragen und so die Infektion verbreiten. Am besten reinigen wir die verwendeten Bürsten regelmäßig mit warmem Wasser und neutraler Seife.

In diesen Tagen sollten wir auch keine Brillengläser verwenden, am besten ist es, sie durch eine Brille zu ersetzen. Wir sollten auch unsere Kontaktlinsen mit warmem Wasser und milder Seife waschen, um eine erneute Infektion zu vermeiden. Wir sollten das Stye niemals aufplatzen lassen, da dies die Heilung beeinträchtigen kann. Wenn wir den Stye quetschen, kommt Eiter heraus und kann die Infektion auf andere Teile des Auges ausbreiten, und dass wir einen weiteren Stye bekommen.

Am ratsamsten ist es immer, Kompressen oder Beutel mit Infusionen zu verwenden, den Bereich täglich zu waschen, um die Heilung des Styes zu beschleunigen, und ihn von selbst trocknen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.