Was sind die Vorteile elektronischer Gesundheitsakten?

Vorteile elektronischer Gesundheitsakten

EHRs und die Möglichkeit, Gesundheitsinformationen elektronisch auszutauschen, können Ihnen helfen, eine qualitativ hochwertigere und sicherere Versorgung für Patienten zu bieten und gleichzeitig spürbare Verbesserungen für Ihre Organisation zu schaffen. EHRs helfen Anbietern, die Versorgung von Patienten besser zu verwalten und eine bessere Gesundheitsversorgung zu bieten, indem:

  • Bereitstellung genauer, aktueller und vollständiger Informationen über Patienten am Ort der Behandlung
  • Ermöglichung eines schnellen Zugriffs auf Patientendaten für eine besser koordinierte,
  • Sicherer Austausch elektronischer Informationen mit Patienten und anderen Ärzten
  • Hilft Anbietern, Patienten effektiver zu diagnostizieren, medizinische Fehler zu reduzieren und eine sicherere Versorgung zu gewährleisten
  • Verbesserung der Interaktion und Kommunikation zwischen Patienten und Anbietern
  • Ermöglichung einer sichereren, zuverlässigeren Verschreibung
  • Hilfe bei der Förderung einer lesbaren, vollständigen Dokumentation und einer präzisen, rationelle Kodierung und Abrechnung
  • Verbesserung des Datenschutzes und der Sicherheit von Patientendaten
  • Unterstützung von Anbietern bei der Verbesserung der Produktivität und der Work-Life-Balance
  • Ermöglicht Anbietern, ihre Effizienz zu verbessern und ihre Geschäftsziele zu erreichen
  • Kostensenkung durch weniger Papierkram, verbesserte Sicherheit, weniger doppelte Tests und verbesserte Gesundheit.

Machen Sie den ersten Schritt:

  1. Wenden Sie sich an Ihr lokales REC, um herauszufinden, ob Sie Anspruch auf kostenlose oder ermäßigte Unterstützung haben. Ihr lokales Regional Extension Center (REC) kann Ihnen helfen, die Vorteile der elektronischen Gesundheitsakte zu nutzen. RECs gibt es in jeder Region des Landes, um Gesundheitsdienstleistern bei der Auswahl und Implementierung von EHRs zu helfen und sie dabei zu unterstützen, versierte und sinnvolle Anwender von EHRs zu werden.
  2. Laden Sie Ressourcen zur Implementierung von Health IT herunter
  3. Überprüfen Sie die 6 Implementierungsschritte

Transformierte Gesundheitsversorgung

Elektronische Gesundheitsakten (EHRs) sind der erste Schritt zu einer transformierten Gesundheitsversorgung. Zu den Vorteilen elektronischer Gesundheitsakten gehören:

  • Bessere Gesundheitsversorgung durch Verbesserung aller Aspekte der Patientenversorgung, einschließlich Sicherheit, Effektivität, Patientenzentrierung, Kommunikation, Aufklärung, Pünktlichkeit, Effizienz und Gerechtigkeit.
  • Bessere Gesundheit durch Förderung eines gesünderen Lebensstils in der gesamten Bevölkerung, einschließlich erhöhter körperlicher Aktivität, besserer Ernährung, Vermeidung von Verhaltensrisiken und breiterer Nutzung von Präventionsmaßnahmen.
  • Verbesserte Effizienz und niedrigere Gesundheitskosten durch die Förderung der Präventivmedizin und eine bessere Koordination von Gesundheitsleistungen sowie durch die Reduzierung von Verschwendung und redundanten Tests.
  • Bessere klinische Entscheidungsfindung durch die Integration von Patientendaten aus verschiedenen Quellen.

Meaningful Use

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die Vorteile elektronischer Gesundheitsakten voll ausschöpfen, ist das Erreichen von meaningful use. Indem Sie den sinnvollen Einsatz erreichen, können Sie über die finanziellen Anreize hinaus profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.