Was ist Angewandte Forschung in der Arbeits- und Organisationspsychologie?

Welche Art von Kandidaten wäre am besten geeignet für eine hochrangige Führungsposition in Ihrem Unternehmen? Welche Art von Arbeitsumgebung würde die Zusammenarbeit und Innovation unter den Mitgliedern Ihrer Organisation fördern? Das sind Fragen, die ein promovierter Psychologe mit Hilfe wissenschaftlicher Studien und Forschung beantworten könnte.

Angewandte Forschung nutzt wissenschaftliche Methoden, um Probleme zu lösen, denen wir täglich begegnen. Die Probleme können Gesundheit, persönliches Wohlbefinden, Karriere und andere Fragen der Lebensqualität betreffen. Arbeits- und Organisationspsychologen konzentrieren sich oft auf einen der beiden Hauptbereiche der Forschung: Arbeits-/Organisationspsychologie, die Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität von Arbeitnehmern durch die Gewährleistung von Sicherheit, Komfort und Schutz am Arbeitsplatz erforscht, und Human Factors, die Untersuchung, wie Ausrüstung und Umgebung am besten an die menschlichen Fähigkeiten angepasst werden können. Dies sind bei weitem nicht die einzigen Studienbereiche. Angewandte Forschung wird in der gesamten Wirtschaft, Bildung und Medizin eingesetzt, um so unterschiedliche Themen zu behandeln wie:

Was ist angewandte Forschung in der Arbeits- und Organisationspsychologie?

  • Wie Pflegende mit Krankheiten wie Autismus, Alzheimer, oder Depressionen
  • Wie man Mobbing in der Grundschule verhindern kann
  • Auslöser für soziale Ängste
  • Wie man Fettleibigkeit in bestimmten Bevölkerungsgruppen verhindern kann
  • Menschliche Fehler verstehen, um Verletzungen am Arbeitsplatz in einer Fabrik zu verhindern

Angewandte Forschung unterscheidet sich von der Grundlagenforschung, obwohl beide eng miteinander verbunden sind. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass die Grundlagenforschung breit angelegt ist und sich mit Themen befasst, um neues Wissen über sie zu erlangen. Angewandte Forschung hingegen ist spezifischer und auf ein bestimmtes Problem ausgerichtet.

Wenn Sie an einer Karriere in der angewandten Forschung interessiert sind, kann eine Promotion in Arbeits- und Organisationspsychologie Ihnen die akademische Grundlage und Ausbildung bieten, die Sie benötigen. Viele Programme in Arbeits- und Organisationspsychologie auf PhD-Ebene beinhalten sowohl Grundlagenforschung als auch angewandte Forschung. Psychologie-Hochschulen konzipieren diese Programme rund um die Überzeugung, dass Grundlagenforschung und angewandte Forschung komplementär sind; das heißt, Grundlagenforschung kann zu einem besseren Verständnis von Problemen der realen Welt beitragen und umgekehrt. Die Doktorandenforschung bereitet die Studenten auch auf die Realitäten der beruflichen Vollzeitarbeit vor.

Es gibt viele Schulen der Psychologie, die Promotionsprogramme anbieten, jede mit ihrer eigenen, unterschiedlichen Struktur. Eine Möglichkeit ist es, einen Online-Doktor in Arbeits- und Organisationspsychologie zu machen. Online-Lernen ist flexibel und bequem; es erlaubt Ihnen, Ihren eigenen Zeitplan festzulegen und von zu Hause aus an Ihrem Abschluss zu arbeiten. Walden ist eine akkreditierte Universität mit einer Vielzahl von Online-Psychologie-Programmen. Der Lehrplan befasst sich mit Theorien und Best Practices und kombiniert wissenschaftliche Forschung und praktische Erfahrungen. Waldens PhD in Arbeits- und Organisationspsychologie-Programm kann Ihnen helfen, die Fähigkeiten und das Wissen zu entwickeln, um praktische Lösungen für einige der drängendsten Probleme von heute zu formulieren.

Die Walden University ist von der Higher Learning Commission akkreditiert, www.hlcommission.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.