The Life of a Nurse Informaticist

Wir werden die Schlüsselbereiche identifizieren, in denen laut Studien Probleme auftreten: unzureichende Entlassungsaufklärung, ein Patient hat keine Unterstützung zu Hause, schlechtes Hör- oder Sehvermögen oder er nimmt mehrere Medikamente. Wir nehmen diese Variablen und identifizieren, wie und wo im System wir eine Krankenschwester darauf aufmerksam machen sollten, dass dies ein mögliches Warnsignal ist, und geben ihr die Elemente eines Plans, um das Risiko einer Wiederaufnahme zu verringern. Wir erklären dem Technik- und Anwendungsteam, was wir mit dem System erreichen wollen. Sie bauen es, und wir validieren die Entwicklung. Dann gehen wir zurück zur klinischen Leitung und demonstrieren, was entwickelt und gebaut wurde. Wenn es genehmigt ist, bringen wir es in die Krankenhäuser und bitten um Rückmeldung, was dazu führen kann, dass wir es noch einmal überarbeiten.

Forschung ist ein weiterer großer Bereich für Informatik-Krankenschwestern. Ein großer Teil der Forschung, die wir betreiben, wird von den Anbietern bei der Entwicklung eines Produkts verwendet. Es ist eine symbiotische Beziehung, und gute Anbieter übernehmen und nutzen aufrichtig, was sie von Leuten in dieser Rolle hören.

Ein Informatiker macht einen großen Unterschied in einem IT-Projekt, weil jemand in der Lage sein muss, zu übersetzen und mit den Führungskräften zu sprechen, um sie vor jeder Initiative ins Boot zu holen. Ohne das kann jede Art von Change Management nicht erfolgreich sein. Deshalb gibt es eine so große Nachfrage nach Pflegeinformatikern. Es braucht Leute wie uns, die die klinischen Bedürfnisse verstehen und dann in eine Technologiefunktion übersetzen und umgekehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.