So greifen Sie auf das BIOS eines Dell zu

Sie haben eine enge Möglichkeit, das Basic Input Output System eines Dell-Computers beim Hochfahren zu unterbrechen und das BIOS-Bearbeitungsprogramm zu starten.

Starten des BIOS

Schalten Sie den Computer aus.

Schalten Sie den Computer ein.

Drücken Sie F2, wenn das Dell-Logo angezeigt wird und die F2-Tastenoption am unteren Rand des Bildschirms erscheint.

Über das BIOS

Zugriff auf das BIOS eines Dell-Computers, um Low-Level-Hardwareeinstellungen zu ändern, wie z. B.:

  • Die Reihenfolge, in der der Computer Geräte beim Booten überprüft.
  • Die Konfiguration von Diskettenlaufwerken, optischen Laufwerken und Festplatten.
  • Die Konfiguration der Sound-, Netzwerk-, USB- und Karten, die Sie dem Computer hinzufügen.
  • Die Konfiguration des Druckers und der seriellen Schnittstelle.
  • Das primäre Videogerät und die der Grafikkarte zugewiesene Speichermenge.
  • Ob der Computer beim Ausschalten aufgeweckt werden soll.
  • Was zu tun ist, wenn die Stromversorgung eines Systems wiederhergestellt wird, das die Stromversorgung verloren hat.
  • Ob während des Bootvorgangs angehalten werden soll, wenn das System auf Fehler stößt.
  • Das Einschaltkennwort für den Computer.

Navigieren im BIOS

Die Maus funktioniert nicht, wenn Sie das BIOS bearbeiten. Verwenden Sie die vorgesehenen Tasten, um durch die Bildschirme zu navigieren, und schauen Sie am unteren Rand jedes Bildschirms nach einer Liste anderer Funktionstasten, die auf diesem Bildschirm aktiv sind:

  • Drücken Sie die Pfeiltasten nach links und rechts, um zwischen den Registerkarten zu wechseln.
  • Verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben und unten, um zwischen den Optionen auf einer Registerkarte zu wechseln.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, um eine Option für die Funktion auszuwählen, die Sie gerade bearbeiten.
  • Wählen Sie Esc, um einen Bildschirm zurückzugehen oder das BIOS zu verlassen, wenn Sie sich im Hauptbildschirm befinden.
  • Wählen Sie F10, um Ihre Änderungen zu speichern und den BIOS-Editor zu verlassen.

Warnungen

Ändern Sie keine BIOS-Optionen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Auswirkungen die Änderung auf Ihren Computer hat. Einige BIOS-Einstellungen können dazu führen, dass ein Computer nicht mehr bootet oder die Hardware des Computers beschädigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.