So braten Sie einen ganzen Kürbis

Das Braten ist eine meiner Lieblingsmethoden, um so ziemlich alles zu kochen – Gemüse, Hühnchen, Garnelen, sogar Obst. Es ist schwer, die Karamellisierung und die Tiefe des Geschmacks zu übertreffen, die man beim Rösten erhält. Es ist eine großartige Paleo-Kochtechnik. Wenn Sie etwas braten, gart es so gut wie von selbst, so dass Sie nur sehr wenig Zeit für die Zubereitung aufwenden müssen. Und Sie erhalten eine Menge Geschmack aus dem Essen, ohne eine Menge zusätzlicher Zutaten hinzufügen zu müssen. Die meisten Dinge müssen nur kurz in Olivenöl, Salz und Pfeffer geschwenkt werden. Oder wenn Sie ihn ganz in der Schale rösten können, brauchen Sie wirklich nichts hinzuzufügen.

Das ist die einfachste Art, einen ganzen Kürbis zu rösten. Waschen Sie den Kürbis, stechen Sie ihn ein paar Mal ein, um Dampflöcher zu erzeugen und schieben Sie ihn in den Ofen, bis er weich ist. Das war’s. Kein Ringen mit dem Kürbis, um durch die harte Schale zu schneiden, kein Schälen, kein Hacken. Sobald er geröstet ist, lässt er sich wie Butter aufschneiden. Schöpfen Sie die Kerne mit einem Löffel heraus und schälen Sie die Haut mit den Fingern ab (lassen Sie ihn zuerst abkühlen, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen). Ich verwende diese Methode immer dann, wenn der Kürbis püriert oder püriert werden soll. Das Fruchtfleisch kann sofort verwendet oder bis zur Verwendung eingefroren werden. Normalerweise friere ich den pürierten Kürbis in Portionen von einer Tasse ein, um ihn leicht in Rezepten wie Suppe, Kuchen und Broten zu verwenden.

Ich verwende diese Methode auch, um Spaghettikürbis zu rösten. Sobald er geröstet ist, schneiden Sie ihn um den Äquator herum auf und schöpfen die Kerne heraus. Verwenden Sie eine Gabel, um die Spaghettikürbis-„Nudeln“ in jeder Hälfte zu trennen.

Wie man einen ganzen Kürbis röstet

Autor: Lisa Wells

Zutaten

  • 1 ganzer Kürbis oder Kürbisse

Anleitung

  • Ofen auf 375 Grad einstellen.
  • Kürbis waschen, ein paar tiefe Schlitze schneiden, um Dampf abzulassen, und Kürbis in eine Auflaufform legen.
  • Kürbis rösten, bis er weich ist und sich leicht durchstechen lässt, je nach Größe des Kürbisses 1 bis 1-1/2 Stunden.
  • Kürbis aufschneiden und abkühlen lassen, bis er handlich genug ist, dann Kerne entfernen und schälen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.