Die Wahrheit über Bittersalz

— Wenn es um Gesundheitstrends geht, ist es schwer, Schritt zu halten. Alles von der Paleo-Diät über Ölziehen bis hin zum Trinken von Aloe-Vera-Wasser und Knochenbrühe konkurriert um unsere Aufmerksamkeit.

Als Teil der neuen „Yahoo Your Day“-Serie – einer Zusammenarbeit zwischen „Good Morning America“ und Experten von Yahoo – recherchiert Michele Promaulayko, Chefredakteurin von Yahoo Health, um Ihnen zu sagen, ob ein Trend legitim ist oder einer, den Sie aufgeben können.

Heute untersucht Promaulayko Bittersalz und ob es wirklich bei Muskelkater helfen kann.

„Es ist kein neuer Trend, aber er scheint an Popularität gewonnen zu haben, die CrossFit-Gemeinschaft spricht viel darüber, eine Menge Wellness-Experten, es gibt tonnenweise Befürworter, die es propagieren“, sagte sie.

Epsom-Salz – oder Magnesiumsulfat – soll bei Muskelkater nach dem Training helfen und wird oft in einem Bad verwendet. Die Idee ist, dass das Eintauchen in das Magnesiumsulfatbad bei der Muskelerholung hilft.

Andere glauben, dass die Verwendung von Bittersalz hilft, das Magnesium in den Körper aufzunehmen, und behaupten, dass es im Gegenzug Stress abbaut, Depressionen heilt oder hilft, eine gute Nachtruhe zu bekommen.

Die Wissenschaft zeigt, dass es nur eine kleine klinische Studie gibt, die Bittersalzbäder mit der Erhöhung des Magnesiumspiegels verbindet, so Promaulayko. Andere Studien fanden heraus, dass Bittersalzbäder den Menschen nur als Placebo-Effekt helfen.

„Hier ist die Sache, unsere Haut ist eine schützende Barriere, sie hält nicht nur die schlechten Dinge draußen und lässt die guten Dinge rein“, sagte Promaulayko.

So ist es legitim? Oder sollten Sie es aufgeben?

„Es ist ein Aufgeben, leider“, sagte sie. „Aber das sagte, manchmal Dinge funktionieren, weil es einen Placebo-Effekt in diesem Fall gibt es einfach nicht genug klinische Studien, um es zu unterstützen, aber wenn es sich gut anfühlt, warum nicht, es wird nicht schaden Sie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.