Die Hierarchie der Krankenpflege

Krankenhäuser und andere traditionelle Einrichtungen des Gesundheitswesens verwenden eine Hierarchie der Krankenpflege, um Ordnung und Organisationsstruktur zu definieren. Die Krankenschwestern werden nach ihrem Ausbildungsstand, ihrer Zulassung und ihrer langjährigen Erfahrung eingeteilt. Der folgende Abschnitt skizziert eine typische Hierarchie in der Pflege.

Die Hierarchie in der Pflege verstehen

  • Chief Nursing Officer (CNO): Der CNO, manchmal auch als Chief Nursing Executive (CNE) bezeichnet, steht an der Spitze der Pyramide. Diese Position arbeitet in der Regel unter dem CEO des Krankenhauses oder der Agentur und hat Verwaltungs- und Aufsichtsfunktionen. Die Person ist verantwortlich für alle Pflegedienstleistungen, die im gesamten Krankenhaus oder in der Gesundheitseinrichtung erbracht werden. CNOs und CNEs haben in der Regel einen Master-Abschluss oder höher.
  • Director of Nursing: Ein Pflegedirektor ist ein Verwalter, der die Patientenpflege leitet und die allgemeine Führung der Abteilung übernimmt. Zu den administrativen Aufgaben können Aufzeichnungen und Budgetierung gehören. Verwandte Titel auf dieser Ebene sind Direktor der Patientenversorgung und Direktor der Pflegeabteilung. Positionen als Pflegedirektor erfordern mindestens einen Master-Abschluss.
  • Nurse Manager oder Nurse Supervisor: Als Teil des Führungsteams übernehmen Nurse Manager, Nurse Supervisors und Head Nurses die Verantwortung für verschiedene Einheiten. Sie kümmern sich in der Regel um die Pflege und Betreuung der Patienten, aber auch um andere Aufgaben wie die Terminplanung und Einstellung von Personal. Für Führungspositionen ist ein Bachelor-Abschluss erforderlich, ein Master-Abschluss wird empfohlen.
  • Nurse Practitioner (CRNP): CRNPs sind registrierte Krankenschwestern (RN) mit fortgeschrittener Ausbildung und klinischem Training in einem Spezialgebiet des Gesundheitswesens. Nurse Practitioners können mit Menschen aller Altersgruppen und ihren Familien arbeiten, und sie liefern wichtige Informationen, die bei Entscheidungen über die Gesundheitsversorgung und den Lebensstil nützlich sind. Nurse Practitioners praktizieren in Übereinstimmung mit dem Nurse Practice Act des Staates, in dem sie arbeiten. Die meisten Nurse Practitioners sind auch national in einem Spezialgebiet zertifiziert.
  • Advanced Practice Registered Nurse (APRN): APRNs bieten Patientenpflege und Behandlungsleistungen in Zusammenarbeit mit einem Arzt an. In einigen Staaten können sie unabhängig mit voller Autorität und ohne Kooperationsvertrag mit einem Arzt praktizieren. Sie sind qualifiziert, Patienten zu diagnostizieren und zu behandeln. In manchen Umgebungen können sie der primäre Gesundheitsdienstleister des Patienten sein. APRNs benötigen einen Master-Abschluss; derzeit erwerben viele APRNs weiterführende Abschlüsse wie einen PhD oder einen Doctor of Nursing Practice (DNP).
  • Staff Nurse oder Bedside Nurse: Krankenschwestern und Krankenpfleger am Krankenbett bieten direkte Patientenpflege an. Sie sind in der Regel examinierte Krankenschwestern, die Patienten überwachen, beobachten und beurteilen. Sie sind die erste Anlaufstelle für Fragen und Anliegen der Patienten. RNs brauchen traditionell mindestens ein Diplom oder einen Associate Degree, obwohl viele Krankenhäuser und andere Arbeitgeber jetzt RNs mit einem Bachelor-Abschluss verlangen.
  • Licensed Practical Nurse (LPN) und Licensed Vocational Nurse (LVN): LPNs und LVNs bieten medizinische Grundversorgung. Zu den Aufgaben gehören das Wechseln von Verbänden, das Legen von Kathetern, das Verabreichen von oralen Medikamenten, das Erfassen von Vitalwerten und das Schreiben von Notizen in der Patientenkartei. LPNs und LVNs müssen ein anerkanntes Ausbildungsprogramm absolvieren, das etwa ein Jahr dauert.

Karrierewachstum und andere Positionen in der Krankenpflege

Es gibt viele Titel und Rollen, die nicht in der Hierarchie der Krankenpflege enthalten sind. Johnson & Johnson’s Website Discover Nursing listet 104 Spezialgebiete in der Krankenpflege auf, die einige der Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Beruf aufzeigen.

Das Potenzial für Karrierewachstum in der Krankenpflege wird durch das Wachstum und die Größe des Berufs hervorgehoben. Die Beschäftigung von RNs wird voraussichtlich um 16 Prozent bis 2024 wachsen, was viel schneller ist als der Durchschnitt für alle Berufe, nach dem Bureau of Labor Statistics.

„Krankenpflege ist der größte Gesundheitsberuf der Nation, mit mehr als 3,1 Millionen registrierten Krankenschwestern im ganzen Land“, sagt die American Association of Colleges of Nursing. „

Pursuing Opportunities in Nursing

Aktuelle Krankenschwestern können sich weiterbilden, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern und weiterführende Karrieremöglichkeiten zu verfolgen. Der Online-Abschluss RN to BSN der Alvernia University bereitet Krankenschwestern und -pfleger auf Fach- und Führungsaufgaben vor.

Jedes Programm findet in einer bequemen Online-Lernumgebung statt, die den Arbeits- und persönlichen Zeitplänen der Studenten entgegenkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.