Die 5 besten Heckfräsen 2020

Wenn Sie planen, 2020 einen Garten anzulegen, wissen Sie, wie schwierig es ist, harten Boden aufzubrechen. Sie werden Stunden damit verbringen, sich durch die Erde zu wühlen, um den Boden zu lockern, damit er kultiviert und gesät werden kann.

Aber es gibt einen einfacheren Weg: Heckzinkenfräsen.

Eine Heckzinkenfräse erspart Ihnen anstrengende, lange Stunden der Arbeit. Sie können schnell durch harten Boden brechen und mit der Kultivierung und Aussaat Ihres Bodens beginnen.

Anmerkung der Redaktion: Unsere Autoren recherchieren und empfehlen die besten Produkte für Ihr Haus, Ihren Hof und Ihren Garten. Links zu diesen Produkten sind in diesem Artikel enthalten, wo Sie mehr über jedes Produkt erfahren können. Es kann sein, dass wir Provisionen für Einkäufe erhalten, die über diese Links getätigt werden.

Unsere Top-Entscheidungen für 2020

Hier ist ein kleiner Einblick in die Produkte, die es auf unsere Liste geschafft haben. Klicken Sie auf den Link, um direkt zum Testbericht zu gelangen.

  1. Bester Preis für Leistung: YARDMAX YT4565
  2. Bestes Budget-Modell: EARTHQUAKE Victory 29702
  3. Bestes rotierendes Modell: Craftsman CMXGVAM1144036
  4. Höchstes Qualitätsmodell: Husqvarna TR317D
  5. Bestes Modell für kompakten Boden: Troy-Bilt Super-Bronco

Was Sie über Heckzinkenfräsen wissen müssen

Wenn Sie große Grundstücke bearbeiten, ist die Heckzinkenfräse die erste Wahl. Mit diesen Bodenfräsen können Sie schwere, harte und felsige Böden bearbeiten. Wenn Sie einen Boden haben, der viel Lehm enthält, können Sie eine Bodenfräse verwenden, um den Boden schnell zu durchbrechen.

Sie brauchen keine Bodenfräse, aber wenn Sie keine verwenden, werden Sie Wochenende für Wochenende damit verbringen, harten Boden zu durchbrechen.

Reihen von Salat in einem großen Gartengrundstück
Wenn Sie einen großen Garten für die Bepflanzung vorbereiten müssen, ist eine Heckzinkenfräse der schnellste Weg, um die Arbeit zu erledigen.

Ehrliche Gärtner und Landwirte machen sich das Leben mit einer Bodenfräse leichter, und das sollten Sie auch.

Vorteile einer Heckzinkenfräse

Warum sollten Sie das Geld für eine Bodenfräse ausgeben, wenn Sie die meiste Arbeit von Hand erledigen können? Zeit. Sie werden eine Menge körperliche Arbeit in die Bodenbearbeitung stecken, wenn Sie alles von Hand machen.

Die Vorteile der Verwendung einer Bodenfräse sind:

  • Geschwindigkeit. Sie werden in der Lage sein, den Boden viel schneller zu bearbeiten, als wenn Sie alles von Hand machen würden.
  • Belüftung. Pflügen ist gut für den Boden. Wenn Sie den Boden bearbeiten, regen Sie Nährstoffe und Sauerstoff an, tief in den Boden zu gelangen und die Wurzeln zu erreichen. Die Belüftung sorgt für einen gesünderen Boden, der das Pflanzenwachstum fördert, anstatt es zu behindern.
  • Unkraut. Unkraut beginnt mit der Zeit zu wachsen, Insekten dringen in den Boden ein, und das nächste, was Sie wissen, ist, dass Ihre Pflanzen beschädigt sind. Zweimal pro Jahr zu pflügen bricht dieses Unkraut an den Wurzeln und hilft zu verhindern, dass Schädlinge Ihren Garten zu ihrem Zuhause machen.
  • Ausgleichen. Das richtige Gleichgewicht im Boden ist der Schlüssel, damit Gemüse, Blumen und Früchte in Ihrem Boden gedeihen können. Sie können den Boden bearbeiten und Dünger und organisches Material hinzufügen, um den Boden auszugleichen und das Wachstum zu fördern.

Es gibt zwei Haupttypen von Rototillern: Frontzinken- und Heckzinkenfräsen. Ein Modell mit Frontzinken ist preiswerter, aber sie sind eher für die Bearbeitung kleinerer Erdflächen gedacht als für größere Flächen wie die Modelle mit Heckzinken. Die Heckzinken-Modelle haben größere Motoren und benötigen weniger Handkraft zum Schieben als ihre Gegenstücke.

Hintere Modelle sind schwerer, so dass sie in der Lage sind, fester im Boden zu bleiben, mit weniger „Sprüngen“ im Vergleich zu den vorderen Modellen.

Wann Sie eine Gartenfräse verwenden

Die Bearbeitung Ihres Gartens sollte strategisch erfolgen. Sie sollten den Garten bearbeiten, wenn die Temperaturen um die 15,5 Grad Celsius (60F) liegen. Der Standort wird eine große Rolle bei Ihrer Entscheidung spielen, aber an den meisten Standorten werden Sie den Boden irgendwann zwischen März und Juni bearbeiten.

Mann bereitet den Boden für die Bepflanzung vor
Die typische Zeit, um den Garten zu bearbeiten, ist im frühen Frühling vor der Bepflanzung.

Am besten warten Sie, bis der Boden trocken ist, um mit der Bodenbearbeitung zu beginnen.

Nasser Boden kann verdichtet werden, was dazu führt, dass der Boden trockener wird, wenn er bearbeitet wird. Ein schneller Bodentest, um festzustellen, ob es an der Zeit ist zu pflügen, ist:

  • Machen Sie einen Ball aus dem Boden
  • Stoßen Sie den Ball mit dem Finger an

Bei zu feuchtem Boden fällt der Ball nicht auseinander. Wenn der Ball auseinanderfällt, ist es an der Zeit, den Boden zu bearbeiten.

Die Wahl der richtigen Bodenfräse ist der Schlüssel, um Zeit bei der Bearbeitung Ihres Bodens zu sparen. Wir haben ein paar der besten Heckfräsen auf dem Markt getestet.

Unsere Tests der besten Heckfräsen

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis: YARDMAX YT4565 Testbericht

Yardmax steckt jahrelange Entwicklungsarbeit in dieTY4565. Die Bodenfräse ist ein Modell mit Heckfräse, das mit doppelter Rotation und sieben Tiefeneinstellungen ausgestattet ist, um die Bodentiefe in Ihrem Garten zu verfeinern. Dieses funktionsreiche Modell verfügt über die folgenden Merkmale und Vorteile:

Hervorstechende Merkmale und Vorteile

  • 208cc Briggs & Stratton Motor
  • Rückwärtsgang
  • Vorwärtsgang
  • 10 Pinnenzinken
  • 2 Hammerzinken
  • Doppelrotation
  • 13-Zoll Reifendurchmesser
  • 7 Tiefenpositionen
  • 190 U/min
  • 18-Zoll-Bearbeitungsbreite
  • 6.5-Zoll-Bearbeitungstiefe
  • 2-Jahres-Garantie für Privatanwender; 90-Tage-Garantie für gewerbliche Anwender

Der YT4565 ist einfach zu bedienen und bietet eine Doppelrotation. Er hat 13-Zoll selbstschärfende Zinken und einen 208cc-Motor, der in der Lage ist, die härtesten Böden zu zerkleinern. Die 18-Zoll-Breite ermöglicht es Ihnen, mit weniger Arbeit mehr Boden abzudecken, und die Tiefeneinstellung erlaubt es Ihnen, bis zu 6,5 Zoll in den Boden zu pflügen.

Die Handhabung wurde vereinfacht, mit einer Einhand-Bedienung und einem vorderen Gegengewicht, das die gesamte Balance und Handhabung verbessert. Seitliche Schutzschilde sind ebenfalls vorhanden und ermöglichen eine schnelle und einfache Einstellung.

Pros

  • Einfach genug für einen 70-Jährigen, um ihn zu bedienen
  • Erweiterte Tiefeneinstellung
  • Selbst-schärfende Klingen

Nachteile

  • Das Einfüllen des Motoröls kann schwierig sein

Das Einfüllen des Motoröls ist schwieriger als bei einigen anderen Modellen. Der Peilstab ist extrem schwer zu erreichen, und man braucht einen Trichter in einer bestimmten Größe, um das Einfüllen des Öls einfach zu machen.

Abgesehen von dieser einen kleinen Beschwerde ist dies eine Bodenfräse, die außergewöhnlich gut auf hartem Boden funktioniert. Die Rücklauffunktion ist großartig, und die Garantie deckt das Produkt für zwei Jahre gegen jeglichen Bruch ab.

Für den Preis ist dies unsere Top-Wahl für das perfekte Leistungs-Preis-Verhältnis.

Bestes Budget-Modell: EARTHQUAKE Victory 29702 Testbericht

Der Earthquake Victory 29702

Der Victory von EARTHQUAKE ist ein tolles Budget-Modell.Dieses Modell ist nicht das beste in Bezug auf Leistung oder Haltbarkeit, aber es wird für 95% der Benutzer ausreichen. Dieses Modell kann mit einer Hand durch die Grasnarbe gesteuert werden, und es ist perfekt ausbalanciert, so dass es leicht in einer Reihe zu manövrieren ist.

Kompakt in der Größe, ist dieses Modell kleiner als einige andere Modelle – so nimmt es weniger Platz in Ihrem Lagerschuppen ein. Das Schöne daran ist, dass es immer noch die volle Leistung bietet.

Die wichtigsten Merkmale des Victory sind:

Hervorstechende Merkmale und Vorteile

  • Gusseisen-Design
  • Luftlose Räder
  • 196cc-Motor
  • Drei Höhenpositionen
  • Vorwärts- und Rückwärtsoptionen
  • 13.5-Zoll-Raddurchmesser
  • 5,38-Zoll-Radbreite
  • 16-Zoll-Bearbeitungsbreite
  • 10-Zoll-Bearbeitungstiefe
  • 4 Hub

Der Victory ist leicht zu starten, bricht leicht durch härteren Boden und läuft schnell an. Sie können mit Leichtigkeit durch mit Unkraut gefüllten Boden pflügen, und sie bietet eine kleine Größe ohne Leistungsverlust. Das Manövrieren ist einfach genug für ältere Benutzer, um kleine Flächen schnell zu bearbeiten.

Es dauert zwei Stunden, um eine 15′ x 50′ große Fläche zu bearbeiten, die noch nie bearbeitet wurde.

Pros

  • Drei Höhenpositionen
  • Luft-weniger Räder
  • Kompakte Größe

Cons

  • Erfordert häufige Klingenreinigung

Der Victory erfordert häufige Klingenreinigung.Sie müssen die Klinge häufig von Grasnarben und Wurzeln befreien, sonst riskieren Sie Leistungseinbußen. Wenn Sie einen kleinen Garten und ein knappes Budget haben, ist der Victory eine gute Wahl.

Sie werden ein gewisses Abrutschen und Geräusche bemerken, wenn Sie durch Wurzeln und rauen Boden pflügen, aber insgesamt ist dieses Modell robust und wird jedem helfen, seinen Garten zu bearbeiten, auch wenn er ein kleines Budget hat.

Bestes rotierendes Modell: Craftsman CMXGVAM1144036 Review

Craftsman Rototiller in Signature Orange Color

Craftsmen ist eine bekannte Marke und hat einige der besten Qualitätsprodukte der Welt. Die hintere gegenläufige Bodenfräse des Unternehmens verfügt über einen 208-ccm-Gasmotor mit Rückstoßstart. Die hinteren Stahlzinken haben eine Länge von 10 Zoll, so dass Sie auch größere Flächen schnell und einfach bearbeiten können.

Die Ausstattung ist ebenfalls beeindruckend.

Hervorstechende Merkmale und Vorteile

  • 208cc-Motor
  • 10-Zoll-Stahlzinken
  • Gegenläufige Reifen
  • 14-Zoll Fräsbreite
  • 6-Zoll-Frästiefe
  • Zinkenschutz für zusätzliche Sicherheit
  • 2 Jahre beschränkte Garantie

Craftsmen bietet eine zweijährige beschränkte Garantie, aber es gibt auch lebenslange begrenzte Optionen für einige Komponenten. Der Kundendienst des Unternehmens ist einer der besten der Welt, so dass Craftsmen bei Problemen dafür sorgt, dass diese schnell behoben werden.

Der Schlaufen- und Glockengriff macht das Manövrieren zum Kinderspiel, und die 11″ x 4″ Reifen tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei.

Ein Bronze-Getriebe sorgt dafür, dass die Bodenfräse auch den härtesten Boden bearbeiten kann. Das Gerät ist selbstfahrend, aber es fehlt die Rückfahreinrichtung, die andere Modelle bieten.

Pros

  • Superbe Sicherheit
  • Eisenharte Garantie
  • Gegenläufige

Nachteile

  • Keine Rückwärtsfahroption

Ein kleiner Kritikpunkt an diesem Craftsmen-Modell ist, dass es keine Rückwärtsfahroption gibt. Die Rückwärtsoption ist großartig, wenn ein Gerät stecken bleibt und man es aus einem Loch herausziehen muss. Aber der starke Motor und die leichte Manövrierbarkeit machen dieses Modell zu einer unserer Top-Auswahlen in diesem Jahr.

Höchstes Qualitätsmodell: Husqvarna TR317D Review

Husqvarna TR317D

Der Husqvarna ist teuer, aber er ist auch das hochwertigste Modell auf unserer Liste. Dieses Modell hat doppelt rotierende Heckzinken, die eine Tiefe von 6,5 Zoll haben. Vorwärts- und Rückwärtsgang sind vorhanden und machen das Manövrieren einfacher als bei dem von uns getesteten Craftsmen-Modell.

Das kraftvolle und zuverlässige Getriebe ist abgedichtet, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern.

Ein spezielles Reifenprofil ist in das Design der Pinne eingearbeitet, um eine bessere Traktion im Vergleich zu konkurrierenden Modellen zu ermöglichen. Die Merkmale dieses Modells umfassen:

Merkmale und Vorteile

  • 208ccm Motor
  • 6.5-Zoll-Bearbeitungstiefe
  • Rückwärts- und Vorwärtsgang
  • Gedichtetes Getriebe
  • Spezialreifen mit Profil für verbesserte Traktion
  • Große Griffe für bessere Manövrierbarkeit und Handhabung
  • Absperrventil
  • AbsperrventilAbsperrventil
  • 3 Jahre Garantie ab Kaufdatum

Die Zuverlässigkeit und die lange Garantie des TR317D machen ihn zu unserer ersten Wahl. Die Husqvarna mag teuer sein, aber sie ist ein Modell, auf das Sie sich jahrelang verlassen können. Das Getriebe ist vollständig abgedichtet, der 208-ccm-Motor ist leistungsstark und die Reifen bieten die beste Traktion auf unserer Liste.

Der Motor hat eine 5-Jahres-Garantie und die Zinken haben eine 7-Jahres-Garantie.

Pros

  • Lange Garantie
  • Größere Griffe für mehr Kontrolle
  • Bearbeitet schneller und effizienter effizienter

Cons

  • Griffverstellungen

Die Griffverstellungen sind nicht einfach. Sie werden feststellen, dass die Art und Weise, wie die Griffe eingestellt werden, merkwürdig ist, und viele Benutzer beschweren sich, weil es einfach zu schwer ist, die Griffe einzustellen. Was ich herausgefunden habe, ist, dass die Griffe ein bisschen Finesse und Geduld brauchen, um sie richtig einzustellen.

Aber alles andere ist einfach und leicht zu bedienen.

Die doppelt rotierenden Zinken machen schnelle Arbeit mit allen Bodentypen. Die Garantie ist mit Abstand die umfassendste. Und der HusqvarnaTR317D ist leicht zu handhaben, auch für kleinere und jüngere Anwender.

Best für kompakte Böden: Troy-Bilt Super-Bronco Test

Troy-Bilt Red Rear Tine Tiller

Der Troy-Bilt ist mit einem Viertaktmotor ausgestattet, der ein gusseisern ummanteltes Getriebe hat, um das Getriebe des Gerätes gründlich zu schützen. Die Fräsbreite beträgt 16 Zoll, und dank der Rückfahrfunktion können Sie auch in engen Räumen problemlos rückwärts fahren.

Hochwertiger Karbonstahl macht die Fräse auch nach jahrelangem Gebrauch noch haltbar.

Wenn Sie einen extrem kompakten Boden haben, kann der Troy-Biltwill Ihren Boden mit Leichtigkeit bearbeiten. Dieses Modell erfordert, wie alle Modelle auf unserer Liste, eine gewisse Montage. Zu den Merkmalen gehören:

Merkmale und Vorteile

  • 208cc-Motor
  • 16-Zoll-Bearbeitungsbreite
  • 13-Zoll AG-Reifen
  • Vorwärts- und Rückwärtsgang
  • Offset-Winkel zum Schneiden durch härtere Böden
  • Zwei Jahre Garantie

Troy-Bilt macht mit dieser Heckzinkenfräse vieles richtig. Extrem gut gebaut, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihnen das Getriebe oder der Motor absterben. Die Bereifung und die Arbeitsbreite sind superb, aber selbst bei Höchstgeschwindigkeit ist sie etwas langsam.

Wenn Sie einen ebenen, flachen Boden haben, wird die Troy-Biltwill den Boden effizienter bearbeiten können als konkurrierende Modelle.

Pros

  • Das beste Modell für flachen Boden
  • Arbeitet Lehmboden schnell und effizient
  • Startet leicht

Nachteile

  • Bleibt beim Befahren von Steigungen und Gefällen stehen

Wenn Sie steilere Steigungen oder Gefälle befahren,kann das Gerät abgewürgt werden. Das Abwürgen ist ein Problem, und während wir dieses Modell für kompakte Böden mögen, wird es mühsam, die Fräse nach dem Abwürgen immer wieder neu zu starten.

Aber wenn Sie Lehm oder kompaktere Böden haben, wird der Troy-Bilt in der Lage sein, diese besser zu bearbeiten als die meisten Modelle auf unserer Liste.

Top-Merkmale im Vergleich

Wenn wir jeden Testbericht geschrieben haben, hatten wir eine Menge zu beachten. Wir haben sichergestellt, dass jedes Produkt gründlich recherchiert und auf folgende Kriterien hin untersucht wurde:

  • Preis – Bodenfräsen können sehr teuer werden.
  • Qualität – Bodenfräsen verrichten eine Menge Drecksarbeit, also müssen sie in der Lage sein, immensen Missbrauch zu widerstehen.
  • Garantie – Eine Garantie hilft sicherzustellen, dass Ihre Investition sicher ist.

Wir haben auch darauf geachtet, wie gut jedes Modell manövriert werden kann und ob es rückwärts oder vorwärts fährt.

Fragen und Antworten zu Heckzinkenfräsen

Wann sollte ich eine Heckzinkenfräse verwenden?

Sie werden Ihre Fräse verwenden wollen, wenn der Boden nicht nass ist. Die ideale Temperatur für die Bodenbearbeitung ist 15,5 Grad Celsius, also am besten im frühen Frühjahr oder kurz vor dem Frühjahr.

Wie oft sollte ich meinen Boden bearbeiten?

Viele Gärtner und Landwirte empfehlen, dass Sie Ihren Boden zweimal pro Jahr bearbeiten. Einmal vor dem Pflanzen, um den Boden für die neue Ernte vorzubereiten, dann nach der Ernte, um den Garten für den Winter vorzubereiten.

Die Bodenbearbeitung ermöglicht es Ihnen, alte Wurzeln auszuräumen und den Boden mit Nährstoffen und Sauerstoff zu füllen. Allerdings ist es wichtig, es nicht zu übertreiben.

Kann ich zu oft pflügen?

Ja. Wenn Sie zu häufig pflügen, können Sie dem Boden sogar schaden, indem Sie ihm nicht genug Ruhezeit geben. Zu häufiges Pflügen kann zu einer Störung der Bodenstruktur und zu einer Verdichtung des Bodens führen. Würmer und andere nützliche Insekten gedeihen nicht in einem Gartenbeet, das zu häufig bearbeitet wird.

Wie soll ich meinen Garten bearbeiten?

Hintere Bodenbearbeitungsgeräte werden am besten in einer geraden Linie verwendet, wobei Sie beim ersten Durchgang in langen geraden Linien arbeiten sollten. Bei weiteren Durchgängen müssen Sie senkrecht zum ersten Durchgang pflügen.

Wir haben Bodenfräsen-Tests für jedes Budget bereitgestellt.

Wir empfehlen die Husqvarna TR317D, weil sie über viele Funktionen verfügt, gut funktioniert und von Verbrauchern auf der ganzen Welt hoch bewertet wird. Es ist die beste Heckzinkenfräse auf unserer Liste.

Wenn Sie die Husqvarna TR317D nicht in Ihr Budget einplanen können, ist die Earthquake Victory ein budgetfreundliches Modell, das weniger Funktionen hat, aber gut für ein mittelgroßes Grundstück geeignet ist, das für die kommende Anbausaison vorbereitet werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.