Bremsflüssigkeit prüfen

  • Facebook
  • Flipboard
  • Twitter
  • Pinterest
  • Email
  • Drucken

Stellen Sie sicher, dass der Korrosionsschutzmittel in Ihrer Bremsflüssigkeit nicht abgenutzt ist

FH08APR_CHEBRA_01-2Family Handyman
So überprüfen Sie die Bremsflüssigkeit Ihres Autos, um sicherzustellen, dass der Korrosionsinhibitor nicht abgenutzt ist. Er schützt die Stahlbremsleitungen vor Rost.

Von den Heimwerker-Experten des The Family Handyman Magazins

Sie könnten auch mögen: TBD

Zustand der Bremsflüssigkeit prüfen

Wie man die Bremsflüssigkeit prüft

Bild 1: Tauchen Sie den Streifen ein

Tauchen Sie den Teststreifen in den Bremsflüssigkeitsbehälter und warten Sie, bis er seine Farbe ändert.

Hinweis zum Prüfen der Bremsflüssigkeit

Foto 2: Farben vergleichen

Vergleichen Sie den Teststreifen mit der Farbkarte des Bremsflüssigkeitstesters, um den Zustand der Flüssigkeit zu bestimmen. Tauschen Sie Ihre Bremsflüssigkeit aus, wenn die Farbe des Streifens in die Kategorie „Service erforderlich“ fällt.

Wie jede andere Flüssigkeit in Ihrem Auto enthält auch die Bremsflüssigkeit einen Hauptbestandteil zusammen mit schützenden Zusätzen. Der Hauptbestandteil der Bremsflüssigkeit baut sich nicht ab, wohl aber die Zusatzstoffe. Der wichtigste Zusatzstoff ist ein Korrosionsschutzmittel. Der Korrosionsinhibitor verhindert das innere Rosten von Stahlbremsleitungen, Bremssätteln und ABS-Komponenten (Antiblockiersystem). Sind die Inhibitoren erschöpft, können schon kleinste Mengen an Feuchtigkeit gefährliche und teure Korrosion verursachen.

Plus: Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Ihre Bremsleuchte aufleuchtet.

Die meisten Autohersteller empfehlen alle zwei Jahre oder 24.000 Meilen eine komplette Bremsflüssigkeitsspülung. Anstatt sich auf eine allgemeine Empfehlung zu verlassen, können Sie den tatsächlichen Zustand Ihrer Bremsflüssigkeit testen. Um Ihre Bremsflüssigkeit zu prüfen, entfernen Sie den Deckel des Hauptzylinders und tauchen Sie einen Streifen in die Flüssigkeit. Schütteln Sie die überschüssige Flüssigkeit ab und warten Sie 60 Sekunden, bevor Sie die Farbe des Streifens mit der Anleitung auf der Verpackung des Bremsflüssigkeitstesters vergleichen. Anhand der Markierung können Sie erkennen, wann es Zeit ist, die Flüssigkeit zu wechseln. Eine Packung mit 25 BrakeStrip-Teststreifen finden Sie unter brakebleeder.com.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Sie benötigen Plastikhandschuhe, um die Bremsflüssigkeit zu prüfen.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkäufe, indem Sie alle Materialien für den Bremsflüssigkeitstester im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Bremsflüssigkeitstestset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.