Adam Sandler ehrt seine Frau am 22. Jahrestag ihrer Begegnung: 'My forever girl'

Adam Sandlers Leben veränderte sich vor 22 Jahren, als er wusste, dass er die Frau getroffen hatte, die er eines Tages heiraten würde.

Der Komiker und seine Frau Jackie haben 2003 den Bund fürs Leben geschlossen, aber Sandler konnte nicht anders, als den Jahrestag des Tages zu feiern, an dem sie ein Paar wurden.

„Heute vor 22 Jahren haben wir uns in die Augen geschaut und uns tief verliebt. Ich freue mich auf die nächsten 22, junge Dame“, schrieb er in einer süßen Hommage. „Ich liebe dich, mein Mädchen für immer.“

Der „Uncut Gems“-Star teilte auch Fotos, auf denen sich das Paar küsst und in einer Fotokabine lustige Grimassen schneidet.

Sandler, 53, und Jackie, 45, feierten kürzlich einen weiteren Meilenstein: ihren 17. Hochzeitstag. Das Paar ist außerdem stolze Eltern der Töchter Sadie, 13, und Sunny, 11.

Einige von Sandlers Leinwand-Lieblingen kommentierten seinen romantischen Post und schickten ihre besten Wünsche an das reale Paar.

„Ihr seid das beste Paar und ich liebe euch beide so sehr. Und eure Mädchen !!!!“, sagte Drew Barrymore, die die große Ehre hat, in drei Filmen als Sandlers Love Interest zu spielen: „The Wedding Singer“, „50 First Dates“ und „Blended“

„Ich liebe euch zwei. Ihr macht es richtig. Gratulation!!!“, sagte Model Brooklyn Decker, die Sandlers Love Interest in „Just Go With It“ war.“

Salma Hayek, die Sandlers Frau in „Grown Ups“ spielte, fügte hinzu, dass er „ein glücklicher Kerl“ sei, mit einer so „außergewöhnlichen Frau“ verheiratet zu sein.“

In früheren Interviews hat Sandler seiner Frau gutgeschrieben, dass sie ihn ermutigt hat, bestimmte Rollen anzunehmen, wie zum Beispiel seine von der Kritik gefeierte dramatische Rolle in „Uncut Gems“, und dass sie ihn vor jeder Liebesszene auf dem Bildschirm gecoacht hat.

„Meine Frau sagt immer: ‚Geh einfach da rein. Mach einen guten Job. Sei nett.‘ Meine Frau liebt die Frauen, mit denen ich arbeite, also sagt sie immer: ‚Komm schon! Gib dein Bestes. Gib es auf. Es sieht verrückt aus, wenn du nicht gut genug küsst'“, sagte er dem „W Magazine“ im Januar.

„Ich bin sehr erleichtert, wenn wir einen Film drehen und ich am Ende des Drehbuchs sage: ‚Ich muss niemanden küssen!‘ Das ist auf jeden Fall fantastisch“, sagte er. „Aber wenn ich es tue, dann bekomme ich es auch hin. Ich kriege es hin.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.