15 Wege, um damit umzugehen, wenn Sie und Ihre beste Freundin keine Freunde mehr sind

Freund-Trennungen sind scheiße. Warten Sie, lassen Sie es mich anders ausdrücken: Sie sind suuuuuuuuuper. Nichts ist schlimmer, als seinen besten Freund zu verlieren, egal ob es während eines massiven Streits war oder das Ergebnis eines langen, langsamen Abklingens. Egal, was passiert ist, hier ist, wie man damit umgeht.

1. Erkenne an, dass es scheiße ist. Ihr standet euch lange Zeit erstaunlich nahe. Vielleicht habt ihr euch sogar wie Schwestern gefühlt. Sich davon zu lösen, wird eine Weile wehtun, und es ist OK, darüber traurig zu sein. Es hat keinen Sinn, so zu tun, als wäre es nicht das Schlimmste. Manche Mädchen beschreiben das Ende einer engen Freundschaft sogar als schlimmer als eine Trennung.

2. Aber vertrauen Sie darauf, dass es ein Licht am Ende des Tunnels gibt. Auch wenn eine glückliche Zukunft ohne Ihre beste Freundin im Moment unmöglich klingt, vertrauen Sie uns, es kann passieren. Sie werden eines Tages so viele weitere unglaubliche Menschen in Ihrem Leben haben. Der schwierige Teil ist, daran zu glauben, dass das passieren wird, und jeden einzelnen Tag durchzuhalten, bis es passiert.

3. Widerstehen Sie dem Drang, die Freundschaft sofort zu reparieren. Es ist möglich, dass das, was auch immer zwischen Sie beide gekommen ist, bald vorbei ist und Sie wieder Freunde sind. Aber um an diesen Punkt zu gelangen, brauchen Sie vielleicht ein wenig Zeit und Raum, bevor Sie beide bereit sind, wieder Freunde zu sein. Abstand von dem, was vorgefallen ist, kann Ihnen helfen, Klarheit zu gewinnen – und neu zu bewerten, ob Freundschaftsrunde zwei etwas ist, das Sie überhaupt wollen.

4. Klären Sie Ihre gemeinsamen Freunde auf. Es lohnt sich zu sagen: „Hey, Haley und ich stehen uns im Moment nicht wirklich nahe.“ Auf diese Weise werden sie wissen, dass sie euch nicht beide gleichzeitig zum Abhängen einladen müssen und können euch helfen, peinliche Momente zu vermeiden.

5. Ziehen Sie Ihre gemeinsamen Freunde NICHT in den Streit hinein. Auch wenn es verlockend sein mag, Ihre Gefühle abzuladen und sie wissen zu lassen, was wirklich zwischen Ihnen und Ihrer ehemaligen besten Freundin vorgefallen ist, ist es das nicht wert. Klatsch und Tratsch haben eine unangenehme Art, nach außen zu dringen, selbst wenn Sie Ihren Freunden zu 300 Prozent vertrauen. (Irgendjemand könnte Sie immer belauschen oder versehentlich einen Screenshot Ihrer gemeinen SMS an die falsche Person schicken.) Das ist der Fall, wenn Sie Ihren besten Freund aus dem Lager oder Ihren alten Nachbarn, der nach Florida gezogen ist, per FaceTime ansprechen. Wenn Sie Ihre Ex-BFF vor Ihrer gemeinsamen Gruppe von Freunden schlecht reden, bringen Sie sie in eine wirklich unangenehme Lage. Du willst nicht, dass sie sich zwischen euch beiden entscheiden müssen.

Bekleidung, Schuhe, Bein, Hose, Denim, Jeans, Oberbekleidung, T-Shirt, Straßenmode, Modeaccessoire,

Splash News

6. Überlegen Sie sich einen Spielplan. Am Wochenende findet eine Party statt, auf die Sie unbedingt gehen wollen, aber Sie wissen, dass sie auch dort sein wird. Was machen Sie jetzt? Alles, was Sie brauchen, ist ein guter Freund an Ihrer Seite, um zu überleben. Überstehen Sie die Nacht, indem Sie sich auf diesen Freund stützen, wenn es nötig ist, aber widerstehen Sie dem Drang, Ihren ehemaligen Freund in den Schatten zu stellen. Ein Drama zu beginnen, wirft nur ein schlechtes Licht auf Sie. Richten Sie ihr stattdessen ein höfliches „Hallo“ aus und gehen Sie weiter.

7. Tun Sie, was immer Sie können, um Ihre gemeinsamen Klassen weniger unangenehm zu machen. Wenn Ihre Sitze nicht zugewiesen sind, wechseln Sie Ihren Sitzplatz, damit Sie nicht eine Stunde damit verbringen müssen, sich die Ellbogen zu stoßen. Wenn Sie für ein Gruppenprojekt zusammengewürfelt werden, ist der beste Weg, damit umzugehen, höflich zu sein (auch wenn Sie innerlich lieber nach Sibirien ziehen würden, als Zeit mit ihr zu verbringen). Die Chancen stehen gut, dass wenn Sie das Klassenzimmer nicht in ein Kriegsgebiet verwandeln, wird sie es auch nicht tun.

8. Versuchen Sie, mit Leuten aus Ihrer gemeinsamen Freundesgruppe einzeln abzuhängen. Wenn Sie in der gleichen Freundesgruppe sind, kann es besonders schwer sein, sich von Ihrer Ex-Bestie zu distanzieren, ohne sich vom Rest der Gruppe zu distanzieren. Wenn es sich unangenehm anfühlt, alle zusammen abzuhängen, versuchen Sie, sich in kleineren Gruppen oder einzeln zu treffen. Beginnen Sie mit dem anderen Gruppenmitglied, dem Sie am nächsten sind. Die Eins-zu-Eins-Dynamik ermöglicht es Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Sie und Ihr Freund. Erkennen Sie an, was vor sich geht („Ich weiß, dass es im Moment so schlimm ist, aber ich werde dich nicht da hineinziehen“), und machen Sie dann mit dem weiter, was Sie normalerweise tun, um Spaß zu haben. Es könnte sich herausstellen, dass die Freundesgruppe nicht sauer auf Sie ist – sie fühlen sich einfach unwohl wegen des Streits zwischen Ihnen und Ihrer besten Freundin und sind sich nicht sicher, wie sie damit umgehen sollen.

9. Achten Sie auf Ihre Emotionen. Achten Sie bei diesen Einzelgesprächen darauf, wie Sie sich fühlen. Sind Sie glücklich, dort zu sein? Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie aus der Freundesgruppe herauswachsen und andere Freundschaften anstreben wollen. Das ist eine schwer zu schluckende Erkenntnis, aber eine Situation hinter sich zu lassen, die nicht mehr funktioniert, kann letztendlich das befreiendste Gefühl von allen sein.

10. Sprechen Sie es aus. Ein Gespräch (oder zwei oder drei oder zehn) mit deiner Mutter, deinen Geschwistern oder einem Freund (solange dieser Freund nicht der andere beste Freund deines Ex-Freundes ist) kann dir eine große Last von der Brust nehmen. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich den Menschen in deinem Leben nicht öffnen kannst, um über die Trennung deines Freundes zu sprechen, oder die Traurigkeit tiefer ist, als du alleine bewältigen kannst, ist es völlig normal und gesund, sich an einen Schulberater oder Therapeuten zu wenden.

Raum, Möbel, Wohnzimmer, Inneneinrichtung, Couch, Tisch, Zuhause, Couchtisch, Sitzen, Komfort,

Freiform

11. Erweitern Sie Ihren Kreis. Wenn Sie alle Ihre Freunde mit Ihrem ex-besten Freund gemeinsam haben, könnte es anfangs schwer sein, alle zusammen abzuhängen. Ziehen Sie in Erwägung, Ihren sozialen Kreis zu erweitern. Es muss keine große, unangenehme Sache sein. Kennen Sie das Mädchen, dem Sie immer eine Nachricht schicken, wenn Sie vergessen haben, die Geschichts-Hausaufgaben aufzuschreiben? Fragen Sie sie, ob sie nach der Schule zusammen ein Eis essen gehen will (und wenn es unangenehm wird, können Sie sich immer noch darüber beschweren, wie seltsam Ihr Geschichtslehrer ist). Das bedeutet nicht, dass Sie sich von Ihren alten Freunden verabschieden müssen, aber wenn Sie eine schwere Zeit haben, kann es manchmal sehr helfen, neue vertraute Freunde zu finden.

12. Probiere etwas Neues aus. Langeweile züchtet Traurigkeit. Trainieren Sie für einen 5-Kilometer-Lauf, nehmen Sie einen Job nach der Schule an, engagieren Sie sich ehrenamtlich, starten Sie endlich Ihren Beauty-Kanal auf YouTube, bewerben Sie sich um ein Stipendium. Beschäftigt zu sein, wird Ihnen helfen, über das Vermissen Ihrer ehemaligen besten Freundin und das Drama um Ihren Streit hinwegzukommen. Und wenn du zufällig deine neue beste Freundin beim Feldhockeytraining triffst, ist das umso besser.

13. Halten Sie sich in den sozialen Medien zurück. Es ist an der Zeit, Ihr Profilbild zu aktualisieren, von dem, das Sie zusammen aufgenommen haben, zu einem Solo-Foto, auf dem Sie fantastisch aussehen. Wenn Sie schon dabei sind, quälen Sie sich nicht damit, ständig ihre Instas zu checken und alle ihre Snaps für eine Weile zu sehen. Unfollowing kann sehr hart erscheinen, also vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl: Ist dies eine Beule in der Freundschaft oder ist es endgültig vorbei? Würde die Abwesenheit ihrer Posts in Ihren Feeds Ihre mentale Gesundheit enorm verbessern oder ist das daraus resultierende Drama es nicht wert? Sie zu entfolgen, könnte genau die Lösung sein, die Sie brauchen, aber Sie sollten es sich zweimal überlegen, bevor Sie den Knopf drücken. In diesem Zusammenhang sollten Sie die sozialen Medien nicht nutzen, um Ihren Ärger zu äußern oder spitze Nachrichten zu posten, die für sie bestimmt sind. Sie müssen nicht alle Ihre Follower in Ihr Drama hineinziehen.

14. Überlegen Sie, ob Ihre Freundschaft es wert ist, gerettet zu werden. Ist dies eine Freundschaft, die Sie vielleicht eines Tages retten wollen, wenn Sie beide Abstand voneinander und Zeit haben, über den Streit hinwegzukommen? Oder ist dieser Freund giftig? Finden Sie es hier heraus.

15. Leben Sie Ihr Leben. Sie können nicht alles aufhalten. Vielleicht haben Sie geplant, im Schaukelstuhl zu sitzen und mit Ihrer besten Freundin Limonade zu schlürfen, wenn Sie 100 Jahre alt sind. Es ist traurig, diese Träume gehen zu lassen. Aber wenn Sie sich von einer Freundschaft trennen, die nicht mehr funktioniert, geben Sie sich selbst auch Raum, um eine felsenfeste, erstaunliche Freundschaft zu finden, die noch besser ist. Bring on those rocking chairs.

Dieser Inhalt wurde von Facebook importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder Sie können weitere Informationen auf deren Website finden.
iv href=“https://www.facebook.com/humansofnewyork/photos/a.102107073196735.4429.102099916530784/1291490207591743/?type=3&theater
Dieser Inhalt wurde von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.